Verein für Denkmalpflege Helsa e.V.

Hauptversammlung 2016


Niederschrift über die ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins für Denkmalpflege Helsa e.V. vom 11.04.2016 im König von Preußen.

Beginn: 19:10 Uhr
Ende:       20:35 Uhr
Anwesenheitsliste im Anhang 1

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Abstimmung über die vorgeschlagene Tagesordnung
4. Bericht des Vorsitzenden
5. Bericht des Kassenwartes
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Aussprache zu den Berichten
8. Annahme der Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung
9. Entlastung des Vorstandes
10. Neuwahlen des gesamten Vorstandes und eines Kassenprüfers
11. Anträge
12. Verschiedenes


Top 1:    Andreas Schlaak begrüßt die Versammlung. Ein besonderer Gruß geht an den Bürgermeister Herrn Tilo Küthe.
Top 2:    Andreas Schlaak stellt fest, dass die Sitzung satzungsgemäß einberufen wurde, und beschlussfähig ist.
Top 3:    Andreas Schlaak lässt abstimmen, ob nach der geladenen Tagesordnung verfahren werden soll.
    
    
Top 4:    Jürgen Scholz begrüßt ebenfalls die Anwesenden und gibt einen detaillierten Bericht über die gelaufene Vereinsarbeit im Jahr 2015 ab, und einen Ausblick auf die anstehenden Maßnahmen 2016. (Siehe Anhang 2)
    Andreas Schlaak berichtet über die gelaufenen Veranstaltungen im König von Preußen im Jahr 2015, sowie eine Vorschau auf die geplanten Veranstaltungen in 2016. (Siehe Anhang 3) 

Andreas Schlaak erinnert an den Krankenhausaufenthalt von Jürgen Scholz im Jahr 2015, und betont das der gesamte Verein sehr froh ist, dass Jürgen wieder bei voller Gesundheit ist.

Top 5:    Bericht durch Kassenwart Dirk Vogel. (Siehe Anhang 4)
Dirk Vogel bedankt sich bei Fritz Engelmohr für die hervorragende Unterstützung bei der Erstellung des Kassenberichts, und betont die Wichtigkeit der Hilfe. Der Vorstand schließt sich dem Dank an.

Top 6:    Bericht der Kassenprüfer, durch Gerd Vogelsang. Die Kasse wurde am 07.04.2016 geprüft und es wurden keine Unregelmäßigkeiten festgestellt. Da die Kasse äußerst umfangreich ist, wurden nur sporadische Kontrollen durchgeführt. (Siehe Anlage 5)
    
Top 7:    Keine Wortmeldungen


Top 8: Abstimmung über die Annahme der Niederschrift der Jahreshauptversammlung 2015
    Einstimmig angenommen.

Top 9:    Gerd Vogelsang beantragt die Entlastung des Vorstandes inkl. Kassierer
        Somit ist der gesamte Vorstand einstimmig entlastet.
    
Top 10: Es wird ein Wahlleiter gewählt. Durch Andreas Schlaak wird Tilo Küthe vorgeschlagen.
    Es gibt keine weiteren Vorschläge.
        Tilo Küthe ist damit einstimmig zum Wahlleiter gewählt. Er dankt dem Vorstand für die geleistete Arbeit, und freut sich das trotz der umfangreichen Baumaßnahmen, noch Veranstaltungen im König stattfinden.

Top 10: Es werden die Vorstandswahlen durchgeführt. (Siehe Anlage 6 Wahlprotokoll)

Vorschlag 1 Vorsitzender: Jürgen Scholz
    Keine weiteren Vorschläge
    Jürgen Scholz damit einstimmig zum ersten Vorsitzenden gewählt.

    Vorschlag 2 Vorsitzender: Andreas Schlaak
    Andreas Schlaak damit zum zweiten Vorsitzenden gewählt.

    Vorschlag Kassierer: Dirk Vogel
    Keine weiteren Vorschläge
    Dirk Vogel damit zum Kassierer gewählt.


Top 10 : Vorschlag Schriftführer: Peter Nitschke
    Peter Nitschke damit einstimmig zum Schriftführer gewählt.

    Vorschlag Pressewart: Frank Williges
    Frank Williges damit einstimmig zum Pressewart gewählt.

    Vorschlag Kassenprüfer: Mike Ravior
    Keine weiteren Vorschläge
    Mike Ravior damit einstimmig zum Kassenprüfer gewählt
    Die Vereinskasse wird somit im Geschäftsjahr 2016 durch Werner Rüttimann und Mike Ravior geprüft.

Top 11: Es sind keine Anträge an den Vorstand eingegangen.

Top 12: Wortmeldung Tilo Küthe

Leider ist der Verein für Denkmalpflege bei einem Förderprogramm des Bundes nicht zum Zuge gekommen, und die möglichen Fördergelder in Höhe von 900000 € stehen dem Verein nicht zur Verfügung. Von Seiten der Gemeinde will man es im nächsten Jahr wieder versuchen.


Wortmeldung Gerd Vogelsang

Er schlägt vor auch kleine Gegenstände wie zum Beispiel Steckdosen, ähnlich wie die Fenster, als Spende zu verwenden. Außerdem eine Spendentafel (Kladde) zu installieren. Diese Vorschläge sollen aufgegriffen werden.

Heike Williges

schlägt vor, zu einem späteren Zeitpunkt, Pflasterstein mit Signatur von Spendern zu versehen.


Werner Rüttimann

regt an, Zertifikate ähnlich wie bei der Mühlensanierung auszugeben. Auch das soll umgesetzt werden. Eventuell schon am 11.09. beim Tag des deutschen Denkmals.


Wortmeldung Dirk Vogel

es könnte im Verein ein Spendenbeauftragter installiert werden, um alle Ideen und Möglichkeiten zu organisieren. Der Vorstand wird sich damit befassen.
    

Andres Schlaak dankt zum Abschluss nochmal allen Firmen, Helfern, der Gemeinde und dem Bewirtungsteam für den geleisteten Einsatz und schließt die Sitzung.

Vorsitzender                            Schriftführer

Aktuelles

 

 

Daten

01.06.19 Feinarbeiten am Dach des Anbau

13.04.19 Das Dach des Anbau wird gedeckt

03.04.19 HNA Artikel Pächter gesucht

17.12.18 Aufstellen des letzten Giebels im Anbau. Der Anbau ist nun winterfest

 

(ältere Daten ab 2012)

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login