Verein für Denkmalpflege Helsa e.V.

JHV 2018


Jahreshauptversammlung

Am 13. April 2018 fand ab 19.00 Uhr die Jahreshauptversammlung des Vereins für Denkmalpflege Helsa e.V. im König von Preußen statt.


Vorsitzender Jürgen Scholz konnte 39, der insgesamt 184 Vereinsmitglieder zur Versammlung begrüßen. Bevor er seinen Jahresbericht abgab richtete er die Grüße von Winne Rode aus, der wegen einer schweren Erkrankung nicht zur Jahreshauptversammlung kommen konnte. Jürgen Scholz berichtete zunächst von den im Jahr 2017 im König von Preußen fortgeführten Bauarbeiten.  In 87 Arbeitseinsätzen, von denen sechs über einen ganzen Tag gingen, wurden insgesamt 9282,25 Arbeitsstunden geleistet. Ein neuer Rekord im nunmehr fünften Jahr der Sanierung. Neben dem Erstellen des Verbindungsbaus zwischen Saal und Gasthaus wurden Fußbodenheizung und Estrich im Gastraum eingebaut. Im 1. OG des Gasthauses wurde der technische Ausbau (Strom, Wasser – und Abwasserinstallationen) durchgeführt.

Jürgen Scholz berichtete auch vom Abriss der Nebengebäude und der Remise, sowie vom Verlegen eines neuen Kanalrohrs zur Leipziger Straße.

Mit dem Aushub der Baugrube für Zwischenbau und Anbau gab es erhebliche Grundwasserprobleme bei denen z.T. auch die Feuerwehr dem König-Team hilfreich zur Seite stand.

Jürgen Scholz dankte allen Spendern und Sponsoren und hob noch einmal das Küchenteam hervor, das stets dafür sorgt, dass jeder Arbeitseinsatz mit einem gemeinsamen Essen beendet werden kann. Dies sei aber auch nur deshalb möglich, so Scholz, weil immer wieder Helsaer mit Spenden für Lebensmittel und Getränke das Projekt unterstützen.

Besonderer Dank galt denjenigen, die jeden Montag und fast jeden Mittwoch mit Hand anlegen. Scholz bezeichnete das Team schmunzelnd als „Haufen verrückter Idealisten“

In seiner Vorschau auf das weitere Jahr 2018 skizzierte der Vorsitzende die Ziele bei Sanierung und Anbau am und im König:

  • Fertigstellung des Rohbaus des Anbaus
  • Wandputz und Estrich in den Kellerräumen
  • Bau der Toiletten im Foyer
  • Verputzen der Fassade des Anbaus (Treppenhaus)
  • Fertigstellung der Gästezimmer im 1. OG des Gasthauses
  • Bodenbelag im Gastraum im EG des Gasthauses.


Den zweiten Teil des Vorstandsberichts übernahm 2. Vorsitzender Andreas Schlaak. Er dankte im Namen des gesamten Vereins Jürgen Scholz für dessen großartiges Engagement und machte noch einmal deutlich, dass ohne den Einsatz von Jürgen Scholz, dessen Fachkompetenz und auch dessen Kontakte zu potentiellen Sponsoren und Unterstützern das Projekt nicht zu stemmen wäre.

Dann berichtete  Andreas Schlaak von den Veranstaltungen, die der Verein für Denkmalpflege selbst im König von Preußen durchführte:

  • Fahrradbörse
  • Rock im King
  • Lesung mit der Krimiautorin Nicole Braun
  • Tag des Deutschen Denkmals
  • Oktoberfest
  • Frühschoppen am Sonntag nach dem Oktoberfest
  • und die Vereinsweihnachtsfeier


hinzu kommen zahlreiche Veranstaltungen anderer Vereine und Verbände wie z.B.

  • Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr
  • Vier Aufführungen und zahlreiche Proben und Bühnenbauabende der Laienspielgruppe Helsa
  • Fünf Karnevalsveranstaltungen der Gäggägs mit vorherigen Trainingsabenden des TVH
  • u.v.m.


Den umfangreichen Kassenbericht trug Kassenwart Dirk Vogel vor. Angesichts der Bautätigkeit sowie der Einnahmen des Vereins aus Vermietung, Verpachtung und Fördermitteln hat der Umsatz ein Volumen, das über das Niveau der anderen  örtlichen Vereine deutlich hinausgeht. Dirk Vogel erläuterte im Detail die unterschiedlichen Wirtschaftsbereiche des Vereins. Kassenprüfer Mike Ravior, der gemeinsam mit Karl-Heinz Müller die Kasse geprüft hatte, bescheinigte eine ordnungsgemäße Kassenführung und beantragte die Entlastung von Kassenwart und Vorstand.

Mit der Entlastung war der Weg frei für die Neuwahlen, die unter der souveränen Leitung von Gerd Vogelsang zu den folgenden Ergebnissen führten:

Alle fünf Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt:

  • Vorsitzender:           Jürgen Scholz
  • Stellv. Vorsitzender: Andreas Schlaak
  • Schriftführer:           Peter Nitschke
  • Kassenwart:            Dirk Vogel
  • Pressewart:             Frank Williges


Als Kassenprüfer wurde, in der Nachfolge des ausscheidenden Mike Ravior, Michael Drube gewählt, der diese Aufgabe gemeinsam mit Karl-Heinz Müller wahrnimmt.

Der Vorstand wählt satzungsgemäß Beiratsmitglieder, die an den Vorstandssitzungen teilnehmen. Als Neuerung ist geplant in regelmäßigen Abständen zu Versammlungen der Mitstreiter am Bau einzuladen um die Aktiven optimaler in die Entscheidungsabläufe einzubinden.

Zum Abschluss der Versammlung forderte Jürgen Scholz die Mitglieder auf bei der Suche nach enem Pächter–(Ehepaar) für die Gaststätte König von Preußen mitzuhelfen.


Terminvorschau

  • Benefizkonzert von Mitreißend, dem Modernen Orchesters Kaufungen Nieste am 05. Mai 2018 im König von Preußen.
  • Der Tag des deutschen Denkmals wird am 09. September 2018 am und im König von Preußen begangen. Begonnen wird, wie in den Vorjahren mit einem Gottesdienst im König.
  • Das Oktoberfest feiern wir am Abend des 21.09.2018 und mit einem Frühschoppen am Sonntag 23.09.2018 im König.



Arbeitseinsätze im König von Preußen

Arbeitseinsätze finden an jedem Montagnachmittag (ab 14.00 Uhr) und jedem zweiten Mittwochnachmittag im König statt.
Mitstreiter/innen sind herzlich willkommen. Auch diejenigen, die erst später am Nachmittag kommen.
Nächster Arbeitseinsatz ist am 23. April 2018



Verantwortlich:

Pressewart
Frank Williges
Leipziger Straße 3a
34298 Helsa

0172-5627210
buero@sachverstaendiger-williges.de

 

 

Aktuelles

  • Bericht zu Jahreshaupt- versammlung vom 13.04.2018
  • Konzert Mitreißend am 05.05.2018, 19.00 Uhr Einlass und 20.00 Uhr Beginn
  • Lesung am 27.05.2018, 17:00 Uhr Tim Frühling: „Der Kommissar mit Sonnenbrand“

 

 


Daten des KvP

 

25.04.18 Betondecke (Erdgeschoss) vom Anbau gegossen

16.04.18 Decke (Erdgeschoss) vom Anbau wird gesetzt

03.01.18 Beginn der Maurerarbeiten Anbau

1. Betondecke für Anbau erstellt

Bodenplatte für den Anbau mit Thekenraum, Küche, Vorratsräume, Toilettenanlage gegossen.

Treppenhaus 2. und 3. Geschoss hinter dem Historischen Gebäude begonnen

Kompletter Außenputz ist fertiggestellt

Isolierung Erdgeschoss fertiggestellt

1. Lage Außenputz wird fertiggestellt

Beleuchtungselektrik im Erdgeschoss fertig

Keller für Treppenhaus begonnen

Die Decke zum Keller ist fertig und mit Gewölbe versehen

Dach wird komplett mit Tonziegeln eingedeckt

Innen werden alle Decken erneuert, Ertüchtigung des Tragwerkes mit Stützen und Trägern

Dachstuhl des KvP wird komplett erneuert

Entkernungsarbeiten, Abriss Dachgeschoss

Besichtigung des 'König' durch Herrn Dr. Wolf, Denkmalpflege Hessen

Jahreshauptversammlung im Könich

Benefizkonzert "Mitreißend im Könich

Die Dorfgemeinschaft trifft sich im König, um die Nutzung für alle zu besprechen

Der Denkmalbeirat des Landkreises Kassel tagt im KvP

Der Tanzsportverein und die Dorfgemeinschaft haben vier Großveranstaltungen

Die Laienspielgruppe Helsa nutzt den Saal unter Eigenregie

Der Verein kauft das Gasthaus, den Saal und das Grundstück

Der Verein wird vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt, siehe auch Presse

Der Verein erhält e.V.

Infoveranstaltung 18:30 Uhr König von Preußen

Internetseite Online

Gemeindevertretung beschließt Unterstützung Saalprojekt

15.05.2012: Gründung "Verein für Denkmalpflege Helsa"

30.05.2012: Eine der Startsitzungen

20.04.2012: Internet-Testseiten erstellt

19.04.2012: Information der Helsaer Parteien



















Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login